Der Politik- und Wahlthread 3

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Der_Eisbaer, 23/5/18.

  1. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Deshalb habe ich es ja auch sauber in "Onlinegeschäft" und "KI" getrennt.
     
  2. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    320
    Leute, die Zukunft liegt im Handwerk. Gute Ausbildung, garantierte Übernahme und Jobgarantie die nächsten 20 Jahre. Wer jetzt eine Meisterschule besucht und sein eigenen Betrieb aufmacht kann sich nicht mehr retten vor Aufträgen....
     
  3. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
  4. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Viel problematischer finde ich die Tatsache, wie die Sache in den Meden behandelt wird. Da wird von einem "Vorfall" gesprochen, wirklich Schlagzeile macht sowas nicht. Wäre das aus einer anderen Richtung gekommen, hätten wir schon dutzende Sondersendungen und Talkshows deswegen gehabt.

    Selbst die öffentlich-rechtlichen Sender verwenden die Wortgebung "Hamas Aktivisten". Würde jemand das Wort "NSU Aktivist" in den Mund nehmen, wäre der zu Recht beruflich sofort weg vom Fenster. Ganz toll auch die Tagesschau, die Bilder von den Hamas Raketen über Israel zeigt welche von Iron Dome abgewehrt werden. Titel dazu: Israel und Gaza beschießen sich! Ja klar! Vielleicht sollte man eher mal berichten, wo denn die armen unterdrückten Hamas Terroristen die 1600 Raketen haben welche in kurzer Zeit nach Israel geschossen werden. Wo bleiben denn bitte sehr instant die Iran Sanktionen auch aus Deutschland? Mit dem Land überhaupt noch über ein Atomabkommen zu verhandeln, ist ein Witz.
     
  5. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Das ist eine schwierige Angelegenheit. Wenn man nicht mehr verhandelt, dann müsste man sich auf gezielte Militärschläge gegen Atomanlagen verlassen und damit weitere Eskalation provozieren. Oder halt den großen Krieg gegen den Iran ausrufen. Nichts davon scheint mir die bessere Möglichkeit zu sein. Zumindest verschwindet das Problem ja nicht, nur weil man nicht mehr verhandelt.

    Die Ressourcen für die Raketen im Gazastreifen dürften aus allen möglichen Richtungen kommen: Iran, Abzwacken von humanitären Hilfen aus Deutschland oder Geld für Jobs aus Kuwait oder Qatar. Israel weiß das auch, aber man kann den Gazastreifen halt auch nicht komplett verelenden lassen.

    Auf was ich keinen Bock mehr habe, sind mehr Araber in DE die Steine auf Synagogen werfen oder durch Gruppenbildung und Aufmärsche versuchen den Rechtsstaat außer Kraft zusetzen, wenn die Polizei mal wieder einen ihrer "guten Jungs" verhaften will. Mir ist auch mittlerweile egal, warum die Hürden zur Integration so viel höher liegen als bei Menschen aus anderen Weltregionen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14/5/21
  6. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
  7. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Kackimpfstoff ist offenbar wirklich Kackimpfstoff :rolleyes:

    Impfkommission ändert Empfehlung für AstraZeneca-Erstgeimpfe

    Schön das man der Frage aus dem Weg geht, was mit den Leuten ist, die bereits 2 Ladungen Astra erhalten haben. Aber da hätte man von Anfang an schon Zweifel haben können, siehe die ersten Studien die da nicht eindeutig waren.

    P.S. Ich nix genereller Impfgegner, hab die erste Ladung Biontech zumindest im Arm. ;)
     
    Cartesii gefällt das.
  8. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Zanders wird endgültig liquidiert - Bürgerportal Bergisch Gladbach (in-gl.de)
    Klimaschutz: CO2-Preis treibt Mittelständler an Belastungsgrenze (handelsblatt.com)

    Ich hoffe, der CO2-Preis ist nicht nur ein Instrument zur Deindustrialisierung. Keine Ahnung, ob die Grünen wissen, was sie da tun. Der Preis ist noch relativ niedrig und deshalb trifft es eher die schwachen Unternehmen. Aber umso höher es wird, umso mehr Probleme werden auch die besseren Unternehmen mit ihrer Marge bekommen.

    Beim Unternehmen, wo ich gerade Werksstudent bin, haben wir auch Gasöfen, um unsere Bauteile zu sintern. Eine realistische technische Alternative gibt es z.Z. nicht, da wir materialbedingt auf bis zu 1800 °C heizen müssen. Wenn die Grünen mit dem CO2-Preis in diesem Jahrzehnt ausrasten, dann wäre der Betrieb wohl auch nicht dauerhaft zu halten.
    Als ich mit dem Ingenieur für die Öfen sprach, sagte er, dass es Ausnahmegenehmigungen für solche Betriebe geben wird. Bei einer grünen Kanzlerin (z.Z. nicht so wahrscheinlich) wäre ich mir nicht völlig sicher.
     
  9. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Bundeswehr startet Luftbrücke mit ein paar A400M. Kann aber dummerweise nicht landen, weil da lauter Zivilisten rumrennen. Man hätte zwar schon am Wochenende seitens der Bundeswehr starten können, aber da fehlte leider die Startfreigabe. Nun hofft man, dass die Amis doch so nett sind und das Rollfeld da militärisch freiräumen. Die Amis mussten schon die deutschen Botschaftsmitglieder rausfliegen, weil bekannterweise, die Deutschen ja erst starten wenn A. alle Genehmigungen vorliegen, B. das Wetter gut ist und C. die Sonntagsruhe eingehalten wird. Außerdem mussten ja noch die C02-Zertifikate für die A400M bestellt werden.

    Ernsthaft, dass ist alles nur noch sowas von peinlich. :bang:

    Eines ist auf jeden Fall sicher, die werden die nächsten paar Jahrzehnte niemanden mehr finden, der so dumm ist und der Bundeswehr als Einheimischer im Kriegsgebiet hilft. Kann man sich gleich die Kugel geben.
     
    Cartesii gefällt das.
  10. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Anscheinend sitzt eine 19j Deutsche u.a. dort fest, weil sie sich mit ihrer Familie nochmal das Land anschauen wollte -.-

    Besonders krass fand ich u.a. das div. Mitarbeiter der Bundeswehr vor Ort nun auch einfach im Stich gelassen wurden. Die wurden z.T. angerufen mit der Aussage: "Wir können Sie nicht mehr retten, fliehen Sie aus dem Safehouse die Taliban kommen"

    https://www.zdf.de/nachrichten/heut...EMQajcnCLMQoFOliG2QkPIzPKc--b-aaulOqFYUsdUgQ8

    Einfach nur scheisse alles-.- die armen Menschen dort. Das Land wird wieder ins Mittelalter gestürzt. Es gibt bereits Berichte über Exekutionen usw.
     
  11. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
    Okay, man schickt einen A400M hin... damit dieser 10 Leute aufnimmt. Der Rest stand ja nicht auf der Liste.......
    Diejenigen die draufstanden wussten nichts vom Flug.
     
    Cartesii gefällt das.
  12. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Ich habe keine Ahnung, was da für Leute aus Deutschland noch in Afghanistan sind. Aber, dass man erst fünf nach zwölf anfängt, die Leute dort rauszuholen, ist schon sehr peinlich. So nach dem Motto: Oh die Taliban stehen vor Kabul, jemand sollte mal ins "Amt" die Papiere für die A400M fertig machen....
     
    Cartesii gefällt das.
  13. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
  14. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Wobei ich mich da Frage, ob das so stimmt oder nicht einfach ne "gute News" ist gerade, auf welche die Presse anspringt? Die sind also alles Analphabeten, aber halten ein rotes Buch wo sie die Buchstaben nicht kennen, für einen Diplomatenausweis? Ich verstehe den Zusammenhang nicht, die können nicht lesen, aber verstehen SPD? Oder wieso, weshalb, warum? Klingt schon sehr merkwürdig bzw. nach Fake News. Die sind nicht mehr so dumm wie sie gerade dargestellt werden, wenn die Diplomaten finden, werden sie die ausliefern. Aber mit Sicherheit, nicht 4free. Da muss schon ein konkretes Angebot vorliegen, also Geld. Aber doch nicht jetzt schon von der deutschen Regierung und vor allem nicht von der SPD lol. Maas meinte noch letzte Woche da muss keiner aus Kabul raus, als ob die jetzt schon da was mit den Taliban klar gemacht hätten was bis zum letzten Grenzposten da durchgegrunden ist. Never ever ^^

    Davon mal ganz abgesehen, die Taliban, haben gerade ohne Ende Waffen (inkl. Blackhawks und Drohnen) erbeutet, inkl. Militär welche diese fliegen/bedienen können. Das dürfte jetzt die best ausgerüstete islamistische Terrorgruppe..wait...der Terrorstaat...auf der Welt jetzt sein. Die haben NATO-Equip jetzt, ich bin mir sicher, da sind auch genug Leute bei, die lesen können nachdem sie 20 Jahre unter den Westen gearbeitet haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20/8/21
  15. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    320
    Nach "erzählte er der Bild" bin ich ausgestiegen...... Alles was aus der Richtung kommt kannst du nicht einmal mehr als "Fake" bezeichnen...
     
  16. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
    Also die Drohnen sind ja schonmal unbenutzbar, fehlt die gesamte Resttechnik für, außer sie sind ganz tolle Hacker, die an den Login-Verschlüsselungskeys vorbeikommen. Du weißt schon, die, die selbst die deutsche Bundeswehr jedesmal anfragen müssen im Pentagon. Drone as a Service :D
    Der ganze andere Kram ist zwar schön, und kann benutzt werden, aber nicht instand gehalten. Dafür ist nämlich keiner trainiert worden, wohl aus genau diesem Grund.
    Wird eher so sein, dass sie den Kram verkaufen werden (das ist aus meiner Sicht eigentlich schlimmer) und sich anders ausrüsten, weniger hochtechnisch dafür leicht bedienbar und instandhaltbar. So eine AK bekommst du eben leichter den Leuten erklärt :/
     
  17. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Dafür haben sie ja jetzt die Chinesen. Da wird die Hemmschwelle Waffen zu liefern nicht wirklich groß sein, genug Bodenschätze hat Afghanistan ja. So lange hält das Zeugs noch bestimmt. Die Türkei zeigt ja auch schon Interesse da zu "helfen", Pakistan sowieso. Ist ja nicht so, als würden die von anderen Staaten jetzt nicht anerkannt werden.
     
  18. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Tja...so nach der ersten Runde beim Kanzlerduell würde ich sagen:

    Der Scholz wird das. Ich mein als Hamburger kennt man den ja, also so von wegen Cum-Ex Skandalen und so. Ich denke nur das interessiert keine Sau mehr. Scheuer-Maut, Maskenaffäre, die CDU hat noch mehr Dreck am stecken und die Baerbock erzählt jedesmal wenn sie drankommt, dass sie auch einfach nur mehr Geld raushauen will ohne zu sagen woher es kommt. Aber die armen Kinder die keine Schulranzen haben!

    Abgesehen davon wirkt der Scholz aber seriös und ruhig wie die Deutschen das halt mögen. Gute Berater scheint der im Gegensatz zum Schulz-Zug beim letzten Mal zu haben.

    Das wäre mit Söder und Habeck noch richtig interessant geworden, aber so GG, schön die falschen Kandidaten bei CDU/Grünen rausgesucht. Bei der CDU weil halt mehr Macht in der Partei, bei den Grünen weil Frau. Kann man machen, kostet aber halt dann das Kanzleramt.
     
  19. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    [​IMG]

    Ja, die Baerbock hat es mit den Kinder echt übertrieben. Laschets Schlussstatement war bisschen weird. Scholz könnte vielleicht Weltmeister im Poker werden mit so einem Pokerface.
     
  20. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    320
    Das Scholz nicht laut los lacht bei der Inkompetenz von Lusche(t) nötigt mir Respekt ab......