Diablo 4

Dieses Thema im Forum "Gaming Diskussion" wurde erstellt von Dragnet, 1/11/19.

  1. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    783
    [​IMG]

    Okay...fair enough, ich wollte erst rumflamen aber die Videos sehen gut aus. Immerhin ist da auch ein fast 10 Minuten Cinematic am Start dabei, also keine Comic Crap Videos welche immer nach hingerotzt aussehen.

    Ist auf jeden Fall diesmal schön düster, Artstyle vom Gameplay Video gefällt mir auch. Sieht jetzt nicht nach einer neuen Engine aus, aber optisch deutlich mehr dran an D2. Mal abwarten, was da noch so an Gameplay kommt, Talentbäume wären halt wieder im Trend.



     
  2. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    104
    Ehrlich gesagt muss ich dieses Mal den "Dragnet" machen :p

    Mich haben sätmliche (für mich 2) interessante Cinematics auf der Blizzcon absolut kalt gelassen. Das Wow Cinematic war erstaunlich öde, Bolvar wurde eben durch Godmode-Sylvi besiegt...die neuen Gebiete sehen wie recycelter Kram aus....ka...bei mir kam 0 Spannung und Vorfreude auf.

    D4 sieht schön düster aus ja...aber das wars dann eig. auch. Sieht für mich so aus, wie schon D3 hätte sein müssen....reizt mich aber auch absolut gar nicht. Vielleicht ist für mich die H&S Zeit aber auch vorbei?
    Mounts machen mir Sorgen, ebenso wie ALWAYS ON ! Ersteres weil es nach langen, schlauchartigen Gebieten klingt..und die sind so gar net meins und zweiteres....man denke an den D3 Release mit always-on...mhm.
    Desweiteren konnte man einen +Worldboss+ sehen, der wohl nur mit X Leuten machbar ist, aber man soll trotzdem alles solo machen können. Wie passt das zusammen?
    Zudem sprachen sie von nichtmal "Blizzard soon", somit gehe ich nicht von einem Release vor 2022 aus und bis dahin wird sich noch viel tun.

    @ WOW Addon (sry da Offtopic)
    Ich fand exakt 2 Dinge interessant. 1. Neue Legs und 2. der mögliche Solo-Content( wie Magetower?) der Rest klingt nach nem Patch statt Addon (bis auf die Gebiete) und für mich absolut nicht spannend. Ka warum viele da so geflasht sind. Storymäßig wird es immer lächerlicher...das macht mir keinen Spaß mehr in die Welt einzutauchen. Ich fürchte die D4 Story wird ähnlich flach.
     
  3. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    783
    Es wird halt stark darauf ankommen, wie das mit den Items aussehen wird. Gabs dazu schon Infos? Weil Itemtrade gehört einfach zu Diablo dazu, auch außerhalb einer Session. Aber das klingt irgendwie so danach als wäre das wieder mit dabei?

     
  4. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    104
    Ich habe nicht alles behalten, aber es soll kein AH geben und man soll Items handeln können. Was mir Sorgen bereitet ist das es wohl eine Art Soft-MMO werden soll und das die Itemstats bereits reduziert werden sollen- im Gegensatz zu D3. Aber abwarten und Tee trinken. Da es nichtmal "Blizzard Soon" erscheinen wird, haben sie noch genug Zeit Veränderungen vorzunehmen.

    Edit: Wenn ich nun schon lese, dass D4 noch EINSTEIGERFREUNDLICHER und simpler vom Skillsystem als D3 werden soll.....weiss ich net ob ich heulen oder (negativ) schreien soll :/ ?!

    Wer will denn bitte ein H&S das noch stupider als D3 wird? Bitte N I C H T !
     
    Zuletzt bearbeitet: 6/11/19
    RazurUr gefällt das.
  5. Gwiddik

    Gwiddik Mitglied

    Registriert seit:
    27/5/18
    Beiträge:
    33
    Deswegen bleibe ich auch bei PoE. Finde zwar das Artwork von D4 wesentlich hübscher, aber mir ist Anspruch bzw. die Möglichkeit zu basteln lieber. Und wer weiss.... aber WE ist ExileCon. Schauen wir mal, was sie für PoE 4.0 ankündigen. :)
     
  6. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    99
    Diablo 4 wird mit dem Konzept welches sie jetzt verfolgen auf Dauer nen Flop, so wie D3.

    Viele Dinge die sie da vorgestellt haben kommen einfach nicht gut an und mein Hype ist komplett weg. Das Spiel sieht bisher einfach grausam aus (vom Spieldesign). Ich will kein Soft-MMO, keine dumped down stats (Attack and Defense!?!?!?), nen total schlechten Talentbaum, wieder nen nen endloses Paragonsystem (Endlossysteme frustrieren mich), kein trading für die besten Items im Spiel (geht bei D2 doch auch!?)... Ich hör lieber auf weiter aufzuzählen, frustriert mich zu sehr.

    Blizzard arbeitet einfach in allen Belangen wieder mal total an den Spielern vorbei. Das einzige was sie eingesehen haben ist der Look vom Spiel. Es ist wieder düster und nicht Hello Kitty Wonderland wie in D3 teilweise.

    Aber hey, wer nen PvE Overwatch einfach mal Overwatch 2 nennen kann und die Leute feiern es dann auch noch ab... Da wird es genug Idioten geben denen D4 so gefallen wird.
     
  7. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    146
    aber du kannst für nur 4,99€ deine skin ändern oder für nur 9,99 eine box kaufen wo garantiet ein uraltes item drin ist :D ( so oder ähnlich wird es doch kommen)
     
  8. RazurUr

    RazurUr Mitglied

    Registriert seit:
    4/9/18
    Beiträge:
    94
    Diablo 2 war vom gameplay her das Beste was Blizzard zu bieten hatte aber warum die das nicht einsehen wollen kann ich nicht nachvollziehen. Aber ich befürchte Blizzard will D4 so einfach wie möglich halten damit es auch ja Konsolen
    tauglich ist, was ich eh irgendwie hasse wie die Pest diese Konsolenplattformen mit PC Plattformen zu mischen, was online Games betrifft.
     
    Cartesii gefällt das.