Neuer PC

Dieses Thema im Forum "Hardware, Software und Netzwerk" wurde erstellt von Nachtfalke, 12/11/18.

  1. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    277
    Mir stellt sich mal wieder die Frage bei wem ich mir einen neuen PC zulegen kann. Habt ihr da in letzter Zeit Erfahrungen gesammelt oder Empfelungen? Der neue muss kein Highend Rechner werden, er sollte um die 800€ kosten. Mehr geht nicht.
     
  2. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    783
    Was hast du denn jetzt für ein System? Mein Rechner ist mittlerweile auch uhhh...ka...10 Jahre alt? Ist auf jeden Fall ein alter i5-2500K der bisher immer noch vollkommen ausreicht. Beim Großteil aller Spiele, ist sowieso die Grafikkarte das was die Performance ausmacht. Die habe ich natürlich zwischendurch zweimal ausgetauscht, RAM etwas erweitert und SSDs verbaut. Irgendwie noch keinen Grund für einen komplett neuen Rechner gefunden.
     
  3. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    277
    Ich habe eine Nvidia GTX 1060, die ist ok. Aber ich habe noch einen i3 2100, das reicht vorn und hinten nicht mehr. Und meine Festplatten geben auch langsam den Geist auf... also da muss schon ein bisschen was investiert werden.
     
  4. shrotty

    shrotty KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    484
    i5-2500K squad represent!
    Damit schätze ich das Alter meines Rechners auf ungefähr genauso alt ;)
    @Delo: Die Grafikkarte kannst Du ja auf jeden Fall weiter verwenden, ich hab z.B. nur ne 960 und die reicht mir auch noch (spiele aber keine typischen Hardwarefresser).

    Ich hab seit Jahren diesen Thread im Auge
    https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

    Da stehen immer aktuell nach Preis sortiert Rechnerkonfigurationen drin, schau mal rein. Da ist was für 750€ drin, was eine GTX1060 beinhaltet. Wenn Du die vom Preis noch abziehst, kommst Du ja nur noch auf ~500-550€ und hast ne ordentliche Lösung. Oder nimmst halt die 1000€ Variante und lässt da die Grafikkarte weg.
     
  5. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    277
    Danke!
    Ich überlege, ob ich ein Komplettsystem kaufe. erstens ist bald Black Friday und zweitens brauche ich ein Betriebssystem. Ich habe damals auf Windows 10 aufgerüstet und habe dazu keine Dateien mehr. Also muss das auch noch rein....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13/11/18
  6. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    233
    Also das Win10 Image bekommst umsonst von MS und aktivieren geht mit deinem Serialkey von Win7/8. Ansonsten kostet die Win10 Pro OEM fast nichts.
     
  7. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    277
    Gut zu wissen, danke!
     
  8. Leon

    Leon Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    181
    In der kommenden c't gibt es wieder die Artikelserie "Der optimale PC". Da gibt es immer gute Gaming Zusammenstellungen und Tipps. Kann ich nur empfehlen.
     
  9. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    277
    Ich musste dieses Projekt mal wieder etwas zurückstellen...... anderes ist wichtiger. Aber ich werde mir die c`t mal holen, dANKE
     
  10. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    218
    Ich überlege mir auch einen neuen Rechner zu bestellen und damit von Laptop auf einen normalen PC zu wechseln. Was haltet ihr von der Seite Agando-shop?
    Da kann man sich online bisschen was selbst zusammenstellen, es wird dann zusammengebaut geliefert und Preise sehen für jemanden der keine Ahnung hat ganz in Ordnung aus.
     
  11. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    146
    Weiß du denn wie man den Pc zusammenbaut? Wenn ja mein PC habe ich mit Hilfe von Computer Base zusammengebaut, dort im Forum habe auch auch Hilfe bekommen, da ich bei der einen oder anderen Sache unsicher war.
    Ich habe vor 6Monaten folgendes gebaut:
    (habe mich an dem damaligen 750€ PC orientiert)

    MSI B450 Tomahawk
    G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 ( hat zu erst zu Bluescreens geführt, nachdem ich im BIOS die taktung eingestellt habe läuft er stabil)
    AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed ( Hier würde ich zum nachfolger raten)
    Seasonic Focus Gold 450W ATX 2.4
    Intenso Top Performance SSD 512GB, SATA
    KFA2 GeForce GTX 1660 Ti [1-Click OC], 6GB GDDR6, DVI, HDMI, DP ( aufgrund der lautstärke unter last würde ich auch eine andere Graka nehmen)

    Mein Gehäuse ist ein 7jahre alter Thermaltake Shark ( mit 2*120mm lüfter) dann habe ich noch 2/1TB Hdd drin und als CPU Kühler ist ein Scythe Mugen 5 PCGH edition ( sehr leise und kühlt super)
    Bin damit zufrieden, wobei ich heute ein paar andere Sachen nehmen würde.
    Ich kann Red Dead Redemtion 2 auf Hoch mit 1080p*57 FPS spielen ( tatsächlich habe ich die grafik ein wenig runter gedreht, da mit der lüfter der Graka ziemlich auf die nüsse geht, rate also zu einer anderen Graka)

    Kommt halt darauf an was du ausgeben möchtest.
     
  12. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    783
    Glaube ich wäre diesmal auch zu faul zum selber zusammenbauen. Alleine das ganze Gefrickelt mit den Boardkabeln, Lüfter und haste nicht gesehen. Mittlerweile gibt es ja genug Seiten welche dir die Geräte so zusammenbauen, dass du da auch vernünftige Sachen bekommst die nicht von der Stange sind. Agando hatte ich schonmal irgendwo gesehen, sieht seriös aus und gute Bewertungen haben die auch. Glaube Alternate bietet sowas auch an, müsste man mal googeln welcher Anbieter da empfehlenswerter ist.

    Aber atm hält meine Kiste noch ganz gut. Prozessor, Board & Gehäuse ist bestimmt 8 Jahre mittlerweile alt oder sogar 9. Aber der i5 reichte mir bisher völlig, zwischendurch halt mal auf 16GB, 1050TI und 2x SSD hochgezogen. Aber Prozessor ist halt selten der Flaschenhals mittlerweile, aber nächstes Upgrade wäre dann mal wieder alles neu. Ansonsten zwischendurch schön Druckluftspray rein zum reinigen, dann schnurrt die Kiste immer wie ein Kätzchen wieder. :pirate:
     
  13. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    146
    Naja dein I5 ist aber schon immer noch besser als mein alter AMD 8350FX ( und wat der so an Strom gefressen hat bei meiner täglichen PC zeit)
    mein Rechnenknecht war 7 Jahre alt und das einzige Upgrade war mal ne Graka, bin aber mit meinem Aktuellem sehr zufrieden ( abgesehen von der lüfter lautstärke der Graka)
     
  14. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    783
    Ja kenne mich mit den AMD Dingern auch nicht so aus. Benutz halt seit eh und je Intel und NVIDIA, aber wahrscheinlich zieht da AMD sogar mittlerweise besser. ;)

    Zumal mich die NVIDIA Treiber mittlerweile eh nerven mit den pentranten Versuchen da irgendwelche Gaming Shit Treiber zu installieren. Aber ka wie das bei AMD ist, werde beim nächsten Rechner dann genauer recherchieren damit ich dann, hoffentlich erstmal meine Ruhe wieder haben werde. Wobei das sind echt First World Problems wenn man bedenkt, wie oft man früher Hardware für Gaming austauschen musste. :coffee:

    Mein 1050ti ist aber krass, die ist echt lautlos. Hatte früher extra deswegen Karten mit doppelt und dreifach Kühler, aber die 1050ti von Asus hört man echt 0 wenn ich meine restlichen Lüfter runter regele. Würde ich übrigens jederzeit wiedernehmen, also ein Gehäuse bei dem ich außerhalb alle Lüfter frei einstellen kann. Das ist echt nice, wenn man halt nur so am surfen ist, hau ich alles runter an Lüftern und dann ist die Kiste still.
     
  15. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    146
    NVIDIA ist für mich auch die beste Graka, auch wenn ATI dort aufgeholt haben soll, naja mittlerweile gibt es Grakas die selbstständig den Lüfter ausmachen wenn man nur auf dem Desktop ist, wobei meine nur laut wird wenn sie unter last ist, da sie die Graka temp nicht über 75Grad haben will.
    Und in sachen CPU hat AMD mächtig aufgeholt die neuste Generation ist gleichauf, wenn nicht soagr ein tick besser als die Intel Gegenstücke. War seit meinem 2ten PC auf AMD unterwegs wollte dann endlich den Sprung zu Intel machen musste aber feststellen das INTEL nur teuerer als AMD ist und für den mehrpreis nicht die mehrleistung an den Tag legt, ergo bei AMD geblieben.
     
  16. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    218
    Zusammenbauen würde ich eher nicht selber. Der erste Schuss sollte da schon direkt sitzen ;)
    Aber deswegen finde ich die Seiten interessant, wo man selbst bisschen was zusammenstellen kann und die das dann zusammengebaut liefern.
    Wird jetzt auch nicht das Maximale was man rausholen kann aus der Technik, aber so dass man die nächsten vier fünf Jahr einigermaßen entspannt ist.

    Ich werde mal demnächst was zusammenstellen bzw. auswählen. Alternate schaue ich mir dann auch noch an.
    Und gut zu wissen, dass AMD mittlerweile richtig Sinn macht und dann natürlich eine Nvidia Graka. :)

    Wobei ich mich auch noch frage, ob man Stadia mal testen sollte, bevor man jetzt ein knappen Tausi in neue Hardware steckt?!
     
  17. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    146
    Ich halte überhaupt nichts von Stadia
     
  18. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    218
    Ok, Danke für das Video, sieht schlimm aus. Außerdem sieht es so aus, dass man seine alten Spiele und MMO Accounts dort gar nicht weiter benutzen kann. Damit ist ein schneller Umstieg sowieso nicht möglich.
     
  19. Gaik

    Gaik Mitglied

    Registriert seit:
    23/5/18
    Beiträge:
    146
    AUfm Handy soll es gut gehen, laut dem Video, da Deutschland aber ein 3te Welt Land ist was Internet ausbau angeht, ist es eh nicht klasse und halt die beschrängte Auswahl der Spiele.
    Für 1000 Flocken bekommst du aber ein guten PC, deine alten Festplatten kannst du übernehmen nur zu einer neuen Systemfestplatte als SSD rate ich auf jeden Fall und da reicht eine 256 oder ne 512 GB SSD absolut aus ( ich habe wie du sehen kannst eine 512GB SSD und bin sehr zufrieden. Wenn du sagt das reicht dir auch, schau dir mal den 1100€ Build an, wenn du da die 1TB SSD rauswirfst bist bei 1000. Ich habe eben mal denn 1100 Pc bei Alternate zusammen gebaut und komme auf 1380 inkl zusammenbau ( was auch knapp 4 Wochen dauert), wenn du mir sagst wo du wohnst ( Stadt reicht) und es in ok Reichweite von mir ist, würde ich sogar rumkommen und dir den zusammenbauen für die Reisekosten ( also wohn am besten in Norddeutschland ^^)
     
  20. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    233
    Kleiner Tipp: Wenn SSD, dann direkt M.2 SSD. Hab mir eine WD Blue 500GB für ~60€ geholt. Zieht man keine Kabel mehr durchs Gehäuse sondern packt man einfach auf den M2 Slot.