Was spielt ihr derzeit?

Dieses Thema im Forum "Gaming Diskussion" wurde erstellt von Dragnet, 7/8/18.

  1. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    118
    Apex ist ein Battle Royal das noch immer super viel auf Glück basiert (das ist das System eines Battle Royals). Rainbow Six Siege ist in der selben Kategorie wie ein Overwatch, auch wenn sie sich komplett unterschiedlich spielen. Das sind Hero/Mobashooter mit einem Mix aus zwei oder drei Genres. Definitiv anspruchsvoll, aber da von kiten zu reden (gerade bei einem langsamen Spiel wie RSS... sry ne). Und CC von Rainbow Six mit einem MMO vergleichen geht auch einfach nicht. Shooter sind immer viel viel schneller als es jedes MMO jemals sein wird, weil kämpfe in Sekunden vorbei sein müssen. Niemand will Bulletsponge, nichtmal in Heroshootern.
    In einem MMO steht und fällt ein ganzer Kampf durch CC, Dispels usw.

    Es braucht alles ein unterschiedliches Skillset, aber die Masse an Dingen die du in einem MMO gleichzeitig bewältigen musst wirst du immer nur in einem MMO finden.

    Edit: und in Mobas ;) Hat seine Gründe warum Mobas noch immer so erfolgreich sind. Viele Dinge die du in einem MMO Kampfsystem findest und es so spannend machen findest du in Mobas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3/1/21
  2. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
    Verstehe ehrlich gesagt nicht wieso die Leute diese Snowball Games mit toxic Communities sich immer noch antun. Dota und LoL kommen mir nicht nochmal auf die Platte.

    Natürlich ist es im Vergleich unterschiedlich, aber nur weil es schneller ist es nicht weniger kompliziert. Finde in Shootern spielt man viel mehr mit dem Terrain als in MMOs.
     
  3. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    118
    Ja in Shootern spielt man viel mehr mit dem Terrain als in MMO's und zum Teil in Mobas, aber die Komplexität des Kampfsystems und die Anforderung für wirklich lange Zeit on Point zu sein fehlt einfach. Du verlierst in Sekunden dein Duell und wartest auf die nächste Runde.

    Und wieso die Leute noch sowas wie mobas spielen? Eben weil es so viel bietet.

    Toxic Communities hast du einfach überall, egal was du spielst. Sobald es in den Tryhardbereich eines Spiels geht wirst du Toxicity finden. In manche mehr, in manchen weniger, aber es ist überall vorhanden. Natürlich hängt es auch davon ab wie viele Spieler ein Spiel hat. Mehr Spieler = mehr potentielle Idioten. Mal Overwatch ab Diamond+ gespielt? 8 von 10 Matches haben mindestens eine Person die du reporten musst.

    Zum Thema Snowball noch: In Mobas kannst du aktiv gegen Snowballen arbeiten indem du mitten im Spiel deine Taktik änderst. Du musst halt aufs Lategame hinaus arbeiten und das muss auch jeder verstehen. In random Matches endet das leider oftmals vorher im geflame, ist mir aber ebenfalls schon oft genug gelungen Spiele zu drehen (LoL ~ Diamond Niveau, Hots - Grandmaster Niveau). Von Dota hab ich keine Ahnung, das hab ich nie probiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3/1/21
    Nachtfalke gefällt das.
  4. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Kann ich nur bestätigen.
    Erst wieder in meiner Ex-WOW -Gilde bemerkt.
    Da raidet man 1Jahr+ mit Leuten zusammen, mag div. Leute und hört dann kurzfristig wie hinterm Rücken abgelästert wird, Lügen verbreitet werden. Dann gibts 1 Zoff mit einer Person und zack wird man unter fadenscheinigen Gründen gekickt. Herrlich ..Menschen ^^
     
  5. Nachtfalke

    Nachtfalke KGB Mitglied

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    320
    Wunderbare Welt des anonymen Internet!
     
    Cartesii gefällt das.
  6. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Spiele nun sehr casual wieder bissel FF 14 und genieße die weniger toxische Community und keine Raid-Verpflichtungen.
    Hab nebenbei ein uraltes RPG durchgespielt und mal Hades getestet. Letzteres gefiel mir aber gar nicht, wurde direkt zurückgegeben.
     
  7. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    118
    Was genau hat dir denn an Hades nicht gefallen? Ich bin eigentlich gar kein Fan von dieser Art Spiel, aber Hades macht halt schon fast alles richtig. Hab da locker 50+Std mit verbracht und war für mich eines der besten Spiele des letzten Jahres.
     
  8. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Zu hm..hektisch/hibbelig. Empfand es nicht als angenehme Spielweise. Der Humor war auch net meiner. Ka...^^ manche Spiele mag ich halt net. (siehe dos 2..das ja auch viele gemocht haben)
     
  9. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    118
    War auch kein Vorwurf oder so. War nur neugierig :)

    Hektisch ist es definitiv, aber für mich kam gerade dadurch eine menge Spaß auf. Fand auch die Geschichte und Interaktionen mit den NPC's ganz lustig.
     
    Cartesii gefällt das.
  10. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Hab gerade das 2. FF 14 Addon beendet und unglaublich, die Story ist ja richtig gut :)) ! Gefällt mir echt, auch wenn (wie immer) die Wartezeiten als DPS-Klasse @ Dungeons teilweise echt dauern. Vor allem wenn man am Morgen oder so spielt. Und die Ladezeiten, aber das ist mosern auf hohem Niveau +g+
    Oh: Und die Musik ist zum Teil ja wirklich SUPER ! Wobei bisher keine Musik an den alten Shivakampf für mich rankam <3
    Glaub als nächstes lvl ich mal nen Tank. Den Marodeur/Krieger vermutlich oder Paladin.

    Hab ich auch net so aufgefasst @Ozotora, keine Bange ! :)
    Ka, wurde damit net warm und habs dann noch refunden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24/2/21
  11. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
    Für mich sah Hades einfach aus wie jedes Roguelike vom Gameplay her. Und von der Grafik wie jedes Supergiant Game, die haben da einen sehr schnell erkennbaren Stil.

    Zweiteres kann mich locken, ersteres halt gar nicht.
     
  12. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Ich habe heute die Demo von Immortal Fenyx Rising gespielt. Die Grafik ist sicher nicht der heißeste Scheiß, aber die Atmosphäre ist ganz gut. Dafür ist die Physik und das Kampfsystem erste Sahne, ist schön dynamisch und bringt Spaß. Dazu gibt es Abwechslung mit den Rätseln, Fliegen, Erkunden usw. Trash Mobs kann man schön kloppen und bei den Bossen spielt man lieber die Mechanik, sonst kloppt man ewig und im Nahkampf muss man schon ordentlich aufpassen.

    Ich denke, ich werde es mir demnächst kaufen, allerdings nicht zum Vollpreis.
     
  13. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Ich habe gerade mal wieder nach RDR2 für PC geschaut. Das Game wird immer noch für 34,99 € verkauft. Alle größeren Titel die später kamen, sind schon günstiger. Das Game scheint seit einer Weile beim Preis nicht mehr zu sinken. Weiß jemand, was da los ist?
     
  14. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    377
    Die Leute kaufen nicht wie bei GTA 5 all den ganzen Kram für den Online Modus, weil der vom Content her suckt. Deswegen wird RDR2 Online ja auch bereits solo verkauft.

    Und solange Rockstar mit dem Singleplayer richtig Geld verdienen kann machen sie es auch. Da ist Rockstar wie Activision mit Call of Duty.
     
  15. Tulpen

    Tulpen Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    391
    Ok, dann warten wir mal ab, bis Rockstar nur noch wenig mit RDR2 verdient. ;)
     
  16. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Ist halt aber nicht dumm. Spiel ist anscheinend gut, verkauft sich auch noch so...warum reduzieren? Machen die sich nur selber das Geschäftsmodell kaputt.
     
  17. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Anfang September erscheint endlich Pathfinder:Wrath :)

    ich freue mich seit Jahren darauf <3

    Gehts jemandem noch so?:)
     
  18. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Ich nicht wirklich. Hab genug von den RPGs die auf alte Zeiten wie DA:O machen, dieselbe Kohle kosten aber dann technisch nicht wirklich auf Höhe der Zeit liegen. Von der Story mal ganz zu schweigen.

    Ich hab die Demo davon ein bischen gespielt, wird von einer Person programmiert und sah sehr interessant aus:

    https://store.steampowered.com/app/941460/Death_Trash/

    Mich schreckt nur der EA ab, ich befürchte wenn ich das kaufe, spiele ich da den Teil der jetzt schon da ist ansonsten durch und hab dann beim Full Release kein Interesse mehr. In sofern mal abwarten bis es wohl komplett da ist, scheint aber nice zu sein. Ja, ist Pixel Kram, es will aber auch keine 50-100 Euro dafür haben. Hat Pathfinder Cinematics bzw. InGame Renderers? Oder ist das genauso stumpf wie Divinity und was da noch so alles kam?#

    Ansonsten warte ich darauf atm.



    Bestimmt wieder kurzweilig, aber der Teil davor war schon ein Kunstwerk. Und es fängt fast wie Another World an. :)
     
  19. Cartesii

    Cartesii Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    164
    Also die Story von Pathfinder 1 war doch wirklich net übel:)
    Und technisch nicht auf der Höhe der Zeit? Seit wann brauchen RPG's super Grafik?

    Ich finds super das solche Spiele überhaupt noch gemacht werden. Mit diesen ESO-Like-Spielen in 1. Person-View kann ich einfach nix anfangen.
     
  20. Dragnet

    Dragnet Mitarbeiter Administrator

    Registriert seit:
    15/10/14
    Beiträge:
    923
    Zumindest wenn man mindestens 50 Euro dafür will. Finde ich daneben. Ich nehme da einfach alte Spiele als Vergleich wie Dragon Age Origins. Cinematics, Renderer Ingame die viel ausgemacht haben, deutsche Sprachausgabe mit viel Aufwand dahinter...und das lässt man alles weg und will trotzdem Full Price? Das sehe ich echt nicht ein. Da gehts um Prinzip. Wenn man das mitmacht, haben wir bald gar keine AAA+ Games mehr. Kann man gut finden, wie man dann aber dafür bereit ist trotzdem Fullprice zu bezahlen, will mir nicht in den Kopf.
     
    Tulpen gefällt das.