Was spielt ihr derzeit?

Dieses Thema im Forum "Gaming Diskussion" wurde erstellt von Dragnet, 7/8/18.

  1. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    112
    Apex ist ein Battle Royal das noch immer super viel auf Glück basiert (das ist das System eines Battle Royals). Rainbow Six Siege ist in der selben Kategorie wie ein Overwatch, auch wenn sie sich komplett unterschiedlich spielen. Das sind Hero/Mobashooter mit einem Mix aus zwei oder drei Genres. Definitiv anspruchsvoll, aber da von kiten zu reden (gerade bei einem langsamen Spiel wie RSS... sry ne). Und CC von Rainbow Six mit einem MMO vergleichen geht auch einfach nicht. Shooter sind immer viel viel schneller als es jedes MMO jemals sein wird, weil kämpfe in Sekunden vorbei sein müssen. Niemand will Bulletsponge, nichtmal in Heroshootern.
    In einem MMO steht und fällt ein ganzer Kampf durch CC, Dispels usw.

    Es braucht alles ein unterschiedliches Skillset, aber die Masse an Dingen die du in einem MMO gleichzeitig bewältigen musst wirst du immer nur in einem MMO finden.

    Edit: und in Mobas ;) Hat seine Gründe warum Mobas noch immer so erfolgreich sind. Viele Dinge die du in einem MMO Kampfsystem findest und es so spannend machen findest du in Mobas.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3/1/21
  2. Isaro

    Isaro Mitglied

    Registriert seit:
    19/5/18
    Beiträge:
    348
    Verstehe ehrlich gesagt nicht wieso die Leute diese Snowball Games mit toxic Communities sich immer noch antun. Dota und LoL kommen mir nicht nochmal auf die Platte.

    Natürlich ist es im Vergleich unterschiedlich, aber nur weil es schneller ist es nicht weniger kompliziert. Finde in Shootern spielt man viel mehr mit dem Terrain als in MMOs.
     
  3. Ozotora/Dwanex

    Ozotora/Dwanex Mitglied

    Registriert seit:
    29/5/18
    Beiträge:
    112
    Ja in Shootern spielt man viel mehr mit dem Terrain als in MMO's und zum Teil in Mobas, aber die Komplexität des Kampfsystems und die Anforderung für wirklich lange Zeit on Point zu sein fehlt einfach. Du verlierst in Sekunden dein Duell und wartest auf die nächste Runde.

    Und wieso die Leute noch sowas wie mobas spielen? Eben weil es so viel bietet.

    Toxic Communities hast du einfach überall, egal was du spielst. Sobald es in den Tryhardbereich eines Spiels geht wirst du Toxicity finden. In manche mehr, in manchen weniger, aber es ist überall vorhanden. Natürlich hängt es auch davon ab wie viele Spieler ein Spiel hat. Mehr Spieler = mehr potentielle Idioten. Mal Overwatch ab Diamond+ gespielt? 8 von 10 Matches haben mindestens eine Person die du reporten musst.

    Zum Thema Snowball noch: In Mobas kannst du aktiv gegen Snowballen arbeiten indem du mitten im Spiel deine Taktik änderst. Du musst halt aufs Lategame hinaus arbeiten und das muss auch jeder verstehen. In random Matches endet das leider oftmals vorher im geflame, ist mir aber ebenfalls schon oft genug gelungen Spiele zu drehen (LoL ~ Diamond Niveau, Hots - Grandmaster Niveau). Von Dota hab ich keine Ahnung, das hab ich nie probiert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3/1/21